8 Gründe, warum Du den 1. Mai im Bett verbringen solltest
CategoriesEmmas Tipps

8 Gründe, warum Du den 1. Mai im Bett verbringen solltest

Endlich mal wieder ein Feiertag! Nachdem wir den Tanz in den Mai einigermaßen gut überstanden haben und alle bösen Geister vertrieben sind, können wir den Tag doch beruhigt im Bett verbringen, oder? Wir haben 8 Gründe für Dich gesammelt, wieso sich der 1. Mai perfekt dafür eignet, den Tag im gemütlichen Bett zu verbringen.

 

Der Kater

Jetzt mal ganz ehrlich: Wir wissen doch alle, dass wir nach dem Tanz in den Mai etwas verkatert sein werden. Und was hilft am besten gegen einen Kater? Schlaf, ganz viel Schlaf. Also schlaf erstmal ordentlich aus und bereite Dir dann ein deftiges Katerfrühstück zu. Das kannst Du selbstverständlich auch in Deinem gemütlichen Bett verspeisen. Stell Dir am besten noch eine große Flasche Wasser neben Dein Bett und nimm regelmäßig einen Schluck zu Dir, das hilft Dir zusätzlich dabei, den Kater zu bekämpfen. Achso, was außerdem gegen einen Kater hilft: Frische Luft. Naja, dafür hast Du ja (hoffentlich) ein Fenster in Deinem Zimmer. Also auf damit!

 

Tag der Arbeit

Der 1. Mai gilt unter anderem als der Tag der Arbeit. Da wir in unserem Leben jedoch genug Zeit mit Arbeit verbringen, sollten wir diesen Tag einfach mal für das Gegenteil nutzen – völlige Entspannung in Form von Schlaf. Und wenn wir im Bett bleiben, sparen wir sogar noch unser wohlverdientes Geld: keine Wasser- oder Stromkosten oder sonstige Verführungen für die wir draußen Geld ausgeben würden. Außer Du verfällst dem Onlineshopping. Aber man muss sich ja auch mal etwas gönnen.

 

Das perfekte Outfit

Wenn Du den Tag im Bett verbringst, musst Du Dir keine Gedanken über Kleidung oder gar eine Dusche machen – wie Du riechst interessiert Dein Bett nämlich nicht. Außerdem trägst Du sowieso schon das bequemste Outfit, nämlich Deinen kuscheligen Schlafanzug. Keine engen Hosen oder zwickenden Oberteile, alles sitzt locker. So ist ein gemütlicher Tag vorprogrammiert!

 

Schön im Schlaf

Wir alle brauchen doch hin und wieder mal einen Schönheitsschlaf, oder? Wieso also nicht den 1. Mai dafür nutzen, um endlich mal die störenden Augenringe loszuwerden? Zu wenig Schlaf lässt unsere Haut nämlich schlaffer werden und auch Falten werden sichtbarer. Klingt zwar wie ein Traum, aber genug Schlaf lässt Dich wirklich frischer und schöner aussehen. Du kannst Dir zusätzlich auch eine Gesichtsmaske machen und Gurken auf Deine Augen legen. Ok, das sieht blöd aus und Du musst dafür kurz aufstehen, aber das schaffst Du schon. Was tut man nicht alles für ein bisschen mehr Schönheit? Hier findest Du übrigens noch weitere Tipps, wie Du schön über Nacht werden kannst!

 

Der gemütlichste Ort auf der ganzen Welt

Jetzt mal ehrlich – wo ist es schon gemütlicher als in Deinem Bett? Da fallen uns allen wohl nur wenige Orte ein, an denen wir uns wohler fühlen. Das Bett ist einfach der perfekte Rückzugsort: Es gibt uns Sicherheit (vor allem nachdem wir in der vorherigen Nacht schon sämtliche Geister verjagt haben und keine Angst mehr vor Monstern unter unserem Bett haben müssen), wir können unseren Gefühlen freien Lauf lassen – unser Bett versteht das schon – und es ist einfach unglaublich bequem. Wir können es uns mit unzähligen Kissen und kuscheligen Decken gemütlich machen und mit der Emma Matratze willst Du Dein Bett sowieso nie mehr verlassen.

 

Zeit für die wichtigen Dinge

Wenn Du diesen Tag im Bett verbringst, kannst Du endlich mal Deine angefangene Netflix Serie zu Ende schauen. So kannst Du die (hoffentlich) sonnigen Frühlingstage draußen genießen oder den Mai einfach einer neuen, noch viel besseren Serie widmen. Es lohnt sich also sowohl für Stubenhocker als auch für Frischluftschnapper – der perfekte Mai für alle!
Ach, es gibt ja bestimmt auch noch ein paar unter Euch, die lesen. Sicher wollt Ihr doch endlich mal wissen, wie die Geschichte ausgeht, oder? Außerdem gilt auch für Euch: Es wird mal wieder Zeit für ein neues, gutes Buch!

 

Bereit für den Sommer

Du hast einen ganzen Tag dafür Zeit, Dir Gedanken darüber zu machen, wie Du Dein Schlafzimmer sommerlich umgestalten kannst. Beispielsweise kannst Du Dir schon mal überlegen, welche Winter-Klamotten Du aussortieren kannst, weil Du sie schon den zweiten Winter kein einziges mal getragen hast. Dadurch schaffst Du in Deinem Schrank Platz für neue T-Shirts und kurze Hosen. Außerdem kannst Du Dich mithilfe Deines Laptops gemütlich vom Bett aus über schöne Pflanzen, die einfach zu pflegen sind, informieren. So verleihst Du Deinem Schlafzimmer für den Sommer mehr Frische.
Außerdem: Wenn es dann wirklich warm wird in den folgenden Wochen, hast Du keine Ausrede mehr, wieso Du den Tag lieber drinnen verbringen willst. Nutze den ersten Mai also nochmal dafür, einen gemütlichen Tag im Bett zu verbringen ohne Dir irgendwelche billigen Ausreden ausdenken zu müssen.

 

Schlaf schön

Mach’s Dir also einfach mal richtig gemütlich und genieße Deinen freien Tag vom Bett aus. Hier kann Dir nichts passieren und dazu ist es noch mehr als gemütlich. Wir wünschen Dir jetzt schon einen schönen, hoffentlich katerfreien 1. Mai!
Hast Du noch mehr gute Gründe, wieso Du diesen Tag mit Deinem Bett verbringen solltest? Dann schreib Sie uns gerne in die Kommentare. Dann haben wir noch mehr Ausreden.

Gravatar image
Von

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *