Verrückte Betten aus aller Welt – Erster Teil
CategoriesUncategorized

Verrückte Betten aus aller Welt – Erster Teil

Wir haben bereits lustige und interessante Schlaffakten gefunden. Nun stellen wir uns die Frage, gibt es auch verrückte Betten? Die Antwort ist ganz klar: Ja! Wir haben ein wenig recherchiert und wirklich verrückte und außergewöhnliche Betten rund um die Welt gefunden. Eins ist jedenfalls klar, für jeden sollte es das passende Bett geben. Ob mit Pflanzen, in der Zimmerdecke oder als Schaukelstuhl, die Vielfalt der Betten ist wirklich grenzenlos. Lass Dich überraschen und inspirieren!

Das verrückte Hochbett

Besonders im Kinderzimmer sind Hochbetten beliebt. Doch dieses Doc sofa bunk Bett ist ein platzsparender Allrounder. Kommt man zunächst ins Kinderzimmer, so findet man nur ein Sofa vor. Hat man also Besuch, so ist genug Platz zum Sitzen da. In der Nacht jedoch kann das Sofa zum Hochbett umgebaut werden. Aus einem Sofa werden zwei Liegeflächen mit kleiner Leiter. Wenn das nicht mal ein praktisches Bett ist.

Das Hängebett

Sowohl Romantik als auch einen gewissen Spaßfaktor strahlt das nächste Bett aus. Ein Bett, welches von der Decke hängt. Sozusagen ein Hängebett. Es wird an vier Seilen an der Decke befestigt und hängt mit einer angenehmen Einstiegshöhe über dem Boden. Die Seile können ganz individuell gestaltet werden. Du kannst zum Beispiel schöne Verzierungen an die Seile hängen und so Deinem Hängebett einen ganz eigenen Stil geben.

Das verrückte Science-Fiction Bett

Wer ein Science-Fiction Fan ist und noch dazu Filme liebt, der sollte sich unbedingt das Bett Hi-Can zulegen. Das Bett sieht eigentlich einem Himmelbett etwas ähnlich. Jedoch nicht romantisch und verträumt, sondern modern und geradlinig. Das Hi-Can hat am Kopfende eine geschlossene schwarze Wand, die bis hoch zur Decke des Bettes reicht. Und diese Wand ist eine Art Bett-Kino. Hier können Filme geschaut werden. So kann man sich den extra Fernseher im Schlafzimmer sparen. Aber damit noch nicht genug. Das Hi-Can kann noch mehr. Auch Musik hören oder im Web surfen werden zu einer Leichtigkeit.

Das verrückte Bett aus der Decke

Das nächste Bett ist einfach super platzsparend und echt verrückt. Denn dieses Bett kannst Du von einem großen Kasten an der Decke runterholen. An der Decke wird ein rechteckiger Kasten befestigt. In diesem Kasten befindet sich das Bett. So kann es am Tag einfach an der Decke verstaut werden und am Abend heruntergeholt werden. Das Bett heißt übrigens BedUp und ist in drei verschiedenen Varianten vorhanden. Bei der ersten Variante steht tagsüber an Stelle des Bettes ein kleines, flaches Regal. Bei der zweiten Möglichkeit steht ein kleines Sofa mit einer Spiegelwand anstelle des Bettes im Raum. Die letzte Version ist gut für Kinderzimmer geeignet. Verschwindet das Bett an der Decke, so erscheint eine Bücherwand an dessen Stelle.

Das verrückte Schaukelstuhl Bett

Wer Schaukelstühle liebt und bei deren leichter Bewegung besser schlafen kann, der sollte sich das Private Cloud Bett mal genauer anschauen. Es erinnert an ein ovales Laufrad oder ein Schaukelstuhl, der rundherum verläuft. In der Mitte ist dann das eigentliche Bett. Legt man sich hinein, kann man leicht in den Schlaf wiegen. Wer das verrückte Bett auch ohne Bewegung super findet, der kann das Private Cloud Bett auch fixieren. So bewegt es sich nicht mehr, sieht aber trotzdem echt verrückt aus.

Das verrückte Stoffperlenbett

Ein Bett aus Stoffperlen? Das geht! Das nächste Bett bezeichnen einige als kreativ und sehr gemütlich. Vor allem aber ist es total verrückt. Das Bett besteht nicht etwa aus einem gewöhnlichen Gestell mit Lattenrost und Matratze. Es wird aus 120 Stoffbällen zusammengebunden. Der Vorteil besteht sicher darin, dass dieses außergewöhnliche Bett leicht und individuell umgestaltet werden kann. Ob nun eine Doppelschicht der Stoffperlen oder schnell daraus ein Sofa basteln. Mit diesem verrückten Bett ist alles möglich. Das Ganze bezeichnet sich als Feel Seating System.

Das verrückte Öko-Bett

Öko-Fans und Naturliebhaber aufgepasst. Jetzt kommt ein echtes Pflanzen-Bett. Das Ecotypic Bed besitzt einen Blumenkasten, sodass sich Reben an den Bettseiten hochschlängeln können. Eingebautes LED Licht soll dafür sorgen, dass die Pflanzen auch ohne natürliches Sonnenlicht wachsen können und man am Abend eine Leseleuchte hat. Zusätzlich wurden Lautsprecher für Musik installiert. Sie können Dich am Morgen wecken.

Das war nur der erste Teil

Bei unserer Recherche sind wir auf viele lustige und echt verrückte Betten gestoßen. Da dieser Blogbeitrag nie ein Ende finden würde, war das nur der erste Teil unserer verrückten Betten aus aller Welt. Auch im zweiten Teil warten außergewöhnliche Betten auf Dich. Vielleicht ist ja auch genau das richtige Bett für Dich dabei? Wir freuen uns über Deine persönliche Meinung zu unseren verrückten Betten. Hast Du vielleicht ein noch viel verrückteres Bett gesehen? Lass uns an Deinen Erfahrungen teilhaben.

Wer es allerdings eher einfach und gemütlich mag, der sollte sich mal unser Emma Boxspringbett anschauen. Schlichte Farben und ganz viel Gemütlichkeit warten hier auf Dich.

Gravatar image
Von

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *